>
136px-WappenFlensburg.svg

Das Scherrebektal,

liegt im Süden von Flensburg. 20ha

Die Besonderheit des Scherrebektales stellt die muldenförmige Ausprägung dar. Die jahrhundertlange Nutzung dieses Talraumes durch die Landwirtschaft und insbesondere durch die Weidehaltung von Rindvieh hat den ursprünglichen Charakter dieses Talraumes überwiegend erhalten. Der Talraum ist naturräumlich bereits dem östlichen Hügellang zuzuordnen, wobei der Übergang zur Geest nicht weit westlich im Bereich Weiche nachzuvollziehen ist. Das Scherrebektal wird von mehreren Auen durchflossen: Westenwatt, Peelwatt, Jarplunder Au und Scherrebek.

 

 

Das BUND Naturschutzprojekt im Das BUND Naturschutzprojekt im Scherrebektal

Der BUND erwarb vor 20 Jahren im Flensburger Scherrebektal eine vermüllte Brache auf der Reste einer ehemaligen Teichanlage zu erkennen waren. Mittlerweile ist der Müll entfernt und mehrere Teiche sind angelegt und saniert worden. Für die immer selten werdenden Reptilen wurden Steinwälle angelegt. Frösche und Kröten wurden erfolgreich angesiedelt.

 

 

[Home] [Natur] [Besuchte Gebiete] [Scherrebektal] [Osbektal] [Marienautal] [Jarelunder Moor] [Lautrupsbachtal] [Twedter Feld] [Halbinsel Holnis] [Infos] [Kontakt] [Site-Map]